Der Schweizer Verein der Freunde von Schwester Emmanuelle
spenden
  • Facebook
  • Instagram
  • Youtube

Mit 100 CHF finanzieren Sie 100 Mahlzeiten, die an Kinder aus armen Familien verteilt werden!

Dieses Programm richtet sich an Kinder unter 5 Jahren mit dem allgemeinen Ziel, ihre Gesundheit durch Nahrungsmittelunterstützung zu verbessern, wodurch die Unterernährungsraten und die Kindersterblichkeit in den Gemeinden gesenkt und gleichzeitig ihr Lebensstandard insgesamt verbessert werden.

Das Programm besteht seit 2012. Ursprünglich war es als zeitlich begrenztes Notfallprojekt konzipiert. Aber der 5-jährige Bürgerkrieg und der Zustand der wirtschaftlichen Verschlechterung, den das Land weiterhin erlebt, haben seine Ausweitung erforderlich gemacht, um die Gesundheit der Kleinen in bedürftigen Gemeinden zu verbessern. Aufgrund der Nahrungsmittelknappheit und der hohen Grundnahrungsmittelpreise haben viele Südsudanesen Schwierigkeiten, ihren eigenen Familien genügend Nahrung zur Verfügung zu stellen, damit ihre Kinder gesund aufwachsen können: Jedes dritte Neugeborene stirbt daran Unterernährung vor dem 5. Lebensjahr.

Dreimal pro Woche wird in jedem der drei in Juba und Umgebung errichteten Zentren eine Mahlzeit an 300 Kinder unter 5 Jahren verteilt: in Lologo (neben der Saint Vincent Schule, von der 100 Kindergartenschüler vom Programm profitieren) , in Nyarjwa (wo sich die Pilotfarm und das Saint Vincent Gesundheitsvorsorgezentrum befinden) und in Rajaf (in der Nähe des Straßenkindeheimes).

Zu den Mahlzeiten gehören Linsen, Brei, Reis, Bohnen, Gemüse und Eier.

Dieses Programm wird von zwei Frauen mit Ernährungstraining und Kenntnissen der Lebensmittelhygiene betreut und wirkt sich positiv auf das Leben der Kleinen aus: Bei einer gesunden und regelmäßigen Ernährung können Mangelkrankheiten (die zu irreparablen Hirnschäden führen können) auftreten Gemieden werden,

Das Programm wird von österreichischen Spendern finanziert: Caritas Graz und Hilfswerk Sr. Emmanuelle (ASASE-Spender) sowie Missio Austria.

Folgen Sie dem Weg von Schwester Emmanuelle, unterstützen Sie ASASE !

Ihre Spenden sind im vom Staat vorgesehenen Ausmaß steuerlich absetzbar.

spenden

Das Bewirkt ihre spenden

Schliessen Sie sich unseren Spendern an

Hilf uns

Mit 50 CHF (46 €)

Gehalt eines Lehrers

Finanzieren Sie die Kosten eines Lehrers für 5 Unterrichtsstunden an der Baptiste Bethesda Sekundarschule in Haiti !

Hilf uns

Mit 80 CHF (92 €)

Gesundheitszentrum

Finanzieren Sie eine Stunde der gesamten Betriebskosten im St.Vinzenz Gesundheitszentrum eines abgelegenen Dorfs im Südsudan.

Hilf uns

Avec 350 CHF (322 €)

Mauerwerkskit

Schenken Sie einer Absolventin/einem Absolventen der Maurerlehre im Berufsbildungszentrum Lologo, Südsudan, einen Werkzeugkoffer, mit dem er /sie sich selbständig machen kann.

Verpassen Sie nicht unsere Neuigkeiten:
Abonnieren Sie den vierteljährlichen Newsletter !

Newsletter